Scroll with your mouse or arrow keys to see more!

Okay

Wahlkampf der Tiere

Die Puppen spazieren wieder – der zweite „Spaziergang für die Figur“ präsentiert sich in einer tierischen Version: Passend zu den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen diesen Herbst in Österreich stellen sich vier animalische Kandidaten des Schubert Theaters zur Wahl.

Werden Sie Zeugen von Ratten-Revolutionen, Wahlkampfreden von Wildschweinen und Maden und lassen Sie sich von den Kommentatoren Grinsekatze und Affenkönig Sunni die eine oder andere Tier-Anekdote aus Wien erzählen. Ein lustig-beschwingter Spaziergang rund ums Schubert Theater im schönen Alsergrund mit tierischem Ernst: Als letzte Station wird die gelebte Demokratie mit einer Wahl des Publikums geprüft.

Spaziert wird jedes Wochenende im Juni, samstags 14:30 Uhr und 17:30 Uhr, sonntags 11 und 15 Uhr. Startpunkt ist immer das Schubert Theater. Tauchen Sie ein in die tierischen Welten des Wiener Schubert Theaters und sehen Sie die besten animalischen Szenen unserer Produktionen endlich in freier Wildbahn.

Im August gibt es den Spaziergang beim „Hin&Weg“-Theaterfestival in Litschau zu sehen. Exklusiv wird es dort auch nochmals den ersten “Spaziergang für die Figur” mit Berühmtheiten wie Joseph Haydn, H.C. Artmann oder Hedy Lamarr zu erleben geben.

Auch Donaukanal TV ist mit uns spaziert und hat diesen schönen Beitrag darüber gemacht:

Startpunkt ist immer das Schubert Theater in der Währinger Straße 46 (sehr gut mit dem Öffentlichen Verkehrsmitteln und Fahrrad erreichbar).

Dauer: ca. 70 Min
Premiere: 4. Juni 2022
Termine: jedes Juni-Wochenende, samstags 14:30 & 17:30 Uhr, sonntags 11:00 & 15 Uhr
(4. & 5., 11. & 12., 18. & 19. und 25. & 26. Juni 2022)

 

Mit
Soffi Povo
Angelo Konzett
Markus-Peter Gössler
Regie
Simon Meusburger
Konzept & Leitung
Lisa Zingerle
Puppen
Annemarie Arzberger
Rodrigo Martinez
Claudia Six
Fotos
Barbara Palffy
Grafik
Ilkhan Erdogan und Lisa Zingerle

Eine Produktion des Schubert Theater Wiens.
Unterstützt durch die Stadt Wien und das Bundesministerium BMKÖS.