News

Habsburger: A Liebeslied’l

1889: Im Mayerlinger Jagdschlösschen hat sich eine Tragödie zugetragen. Umso schlimmer, dass es niemand bemerkt hat. So liegen die sterblichen Überreste von Kronprinz Rudolf und seiner letzten Geliebten Mary Vetsera seit geraumer Zeit unentdeckt auf dem Bett. Täglich zur besagten Unglücksstunde erwachen sie aus ihrem Todesschlaf und sind dazu verdammt, ihre letzten Minuten immer wieder aufs Neue nachzuspielen. Daraus entspinnt sich ein operettenhafter Totentanz voll Tragik und Witz. Wie kann der Fluch gebrochen werden?

Mit:  Soffi Povo, Markus-Peter Gössler & Manuela Linshalm
Regie: Simon Meusburger
Text: Stephan Lack
Puppen & Ausstattung: Soffi Povo
Kostüm & Ausstattung: Lisa Zingerle
Bühne & Ausstattung: Angelo Konzett
Musik: Markus-Peter Gössler, Stephan Lack
Licht, Technik: Marvin Schriebl, Simon Meusburger
Produktionsleitung: Lisa Zingerle

Premiere: 18. April 2024

EMPFEHLT UNS WEITER!

schuberttheater

Das Puppentheater für Erwachsene

0 comments on “Habsburger: A Liebeslied’l

Comments are closed.