Scroll with your mouse or arrow keys to see more!

Okay

Objekttheater-Workshop mit Ariel Doron

Online Objekt Theater Workshop

Der Workshop teilt sich in zwei Einheiten jeweils samstags, 16.5. und 23.5.2020, von 15-17 Uhr
The workshop will be held in two sessions, Saturday 16.5. and 23.5.2020, from 3-5 PM

Eine Einführung in das Objekttheater in Quarantänezeiten – keine Vorkenntnisse nötig!

Die Corona-Zeit bietet uns die Möglichkeit, uns einen Moment Zeit zu nehmen, um zu schätzen und zu überprüfen, was wir hier und jetzt haben – die Fülle, die wir in unseren eigenen vier Wänden um uns haben.
In diesem Workshop geben wir die Bühne frei für Alltagsgegenstände und konzentrieren uns auf alle Objekte, die wir tagtäglich verwenden und in Gebrauch haben, oder auch diejenigen, die oft nur herumliegen und darauf warten, wieder gebraucht zu werden.
Mit einfachen Übungen werden wir diese Gelegenheit nutzen, um die Objekte, die wir haben, die Geschichten und Gedichte, die in ihnen verborgen sind, genauer zu betrachten und sie und unsere Beziehung zu ihnen in einem neuen Licht zu betrachten.
Der Workshop wird uns hoffentlich eine neue Wertschätzung für das, was wir haben, bieten und einen Beitrag zur Entwicklung künstlerischer Projekte für Puppenspieler und Künstler, aber auch Inspiration für die Kunst in allen Bereichen, liefern.

Bitte bereiten Sie 5 Objekte jeder Art oder Größe vor, mit denen Sie arbeiten möchten. Mindestens eines davon sollte für Sie sehr langweilig aussehen!

Sie benötigen die kostenlose Zoom-App, um teilnehmen zu können. Download: Zoom, Anleitung: Video Bevor der Workshop beginnt, stellen Sie bitte sicher, dass Sie …
… eine stabile Internetverbindung
… Ihren Computer an Ihre Webcam und Ihr Mikrofon / Headset angeschlossen (im Lieferumfang von Laptops enthalten) haben.
Wir senden Ihnen einen Link zur Teilnahme per Mail. Nachdem Sie darauf geklickt haben, werden Sie automatisch aufgefordert, die Zoom-App zu starten. Bestätigen Sie mit “Zulassen”.

 

Object Theatre Workshop

An introduction to object theatre in quarantine time – no previous knowledge required!

Corona time offers us the chance to take a moment to appreciate and re-examine what we have here and now – the plenty we have around us in our own homes.
In the workshop we will give the stage and focus to the everyday objects we use or have lying around in our environment.
With simple exercises we will use this opportunity to take a deeper look at the objects we have, the stories and poetry that are hidden in them, and look at them and our relation to them in a new light.
The workshop will hopefully inspire us with a new appreciation of what we have, an input for development of artistic projects for puppeteers and artists of every field.

Please bring 5 objects of any kind or size that you would like to explore, at least one of them should look very boring to you!

You will need the Zoom app to participate. Download: ZoomInstruction: Video
Before the workshop starts, for an undisrupted experience, please make sure you have…
… a stable internet connection
… connected your computer to your webcam and microphone/headset (included in laptops)
We will send you a participation link via Mail. After clicking on it, you will automatically be advised to start the Zoom app. Confirm by clicking on “Allow”.

ANMELDUNG/REGISTRATION VIA MAIL: info(at)schuberttheater.at
GEBÜHR: FREIWILLIGE SPENDE / PAY AS YOU CAN