Scroll with your mouse or arrow keys to see more!

Okay

Edith Gilboa Buchpräsentation

Edith Fischhof-Gilboa ist 1923 in Wien als Tochter des Schneidermeisters Richard Fischhof und seiner Frau Berta geboren. Heute lebt sie in Israel. In ihrem Buch erzählt sie Schicksale von Menschen mit all ihren Stärken und Schwächen, denn Engel gibt es nur im Himmel.

In diesem Buch ist alles drin. Schicksale von Menschen mit all ihren Stärken und Schwächen, denn Engel gibt es nur im Himmel. Alle Erzählungen sind authentisch. Alle Namen sind echt.

Die Protagonistin ist ein junges jüdisches Mädchen, welches mit Intelligenz, List und einer guten Portion Chuzpe die Verfolgungen der Nazis und Faschisten während des zweiten Weltkrieges überlebt hat. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.

Edith Fischhof-Gilboa, geboren 1923 in Wien als Tochter des Schneidermeisters Richard Fischhof und seiner Frau Berta. 1935 Übersiedlung nach Fiume, Italien (heute Rijeka). 1939 Vertreibung von dort und Internierung in verschiedenen Gefangenschaften, u. a. im Konzentrationslager Ferramonti di Tarsia. 1945 nach Kriegsende in Milano Heirat mit Paul Gilboa, Auswanderung nach Palästina (heute Israel) und Familiengründung. Die Autorin war viele Jahre in der Presse tätig. Heute lebt sie in Israel in einer betreuten Wohnresidenz, umgeben von Kindern, Enkeln und Urenkeln.