Scroll with your mouse or arrow keys to see more!

Okay

DU BIST DER MANN DER ROTHE TOD DIE SCHWARZE KATZE

Das Wiener Kriminalitaeten Theater präsentiert


Ein Ort tiefster Stille und Ödnis. Eine alte Lagerhalle. Geheimnisvolle Wesen, im Totenkleid und menschenähnlicher Maske warten. Füllen Zeit und Raum mit Geschichten; scheinbar alleine, jeder für sich. Und doch eine verschworene Gemeinschaft, die auf das Unvermeidliche wartet. Nicht wissend, in welcher Gestalt es ihnen erscheinen wird. Doch das Ende ist unabwendbar.

Es ist die Nacht des Edgar Allan Poe. Ein Großteil der zur Weltliteratur zählenden Grusel- und Kriminalerzählungen basieren auf Poes schauerlichen und tiefsinnigen Novellen, Gedichten und Shortstories. Er gilt als der Erfinder der Detektivgeschichte und als einer der bedeutensten Vertreter des literarischen Genres der Kurzgeschichte – Grund genug für das neu gegründete „Wiener Kriminalitaeten Theater“ sich in seiner ersten Produktion vor dem Altmeister des Grauens zu verneigen und einen Teil seines umfassenden Werks im Originaltext auf die Bühne zu bringen. Der Weg führt in die tiefen Abgründe Poes Fantasie – ein weites Land. Menschenleer und doch nicht seelenlos.

Schauspiel: Barbara Endl-Kapaun, Jürgen Kapaun, Jürgen Pfaffinger, Julia Wenig
Regie&Textcollage: Katharina Kutil